Medizinische Hautpflege von Allpresan für jede Haut

Bitte wählen Sie eine Unterkategorie.

 

Allpresan – Medizinische Hautpflege von Kopf bis Fuß

Allpresan entwickelt seit 20 Jahren verschiedene Produktreihen für die medizinische Hautpflege. Dabei bietet die Marke ein Sortiment für grundsätzlich jeden Hauttyp und jede Körperpartie an, spezialisiert sich jedoch auf trockene Haut und Problemhaut. Vor allem Menschen, die an Hautkrankheiten wie Schuppenflechte oder Neurodermitis leiden, profitieren von der Allpresan Körperpflege. Der Schwerpunkt liegt bei Allpresan in der Schaumpflege sowie in der Fußpflege. Speziell für Diabetiker gibt es sogar eine eigene Fußpflege-Produktlinie.

Die Schaum-Creme-Formel der Allpresan Hautpflege

Die Schaumpflege-Cremes ziehen dank der einzigartigen BarrioExpert-Technologie sehr schnell ein, ohne dabei einen Fettfilm zu hinterlassen und schützen die Haut gleichzeitig durch einen atmungsaktiven Schutzfilm. Die Schaum-Creme kann auch problemlos auf der Haut verteilt werden und die Kleidung kann direkt nach der Anwendung wieder angezogen werden.

Inhaltsstoffe

Allpresan möchte den individuellen Bedürfnissen der Haut mit natürlichen Wirkstoffen nachkommen. Die Schaumpflege-Cremes zeichnen sich vor allem durch Urea, Pentavitin, Panthenol und wertvolle Lipide aus. Urea spendet dabei Feuchtigkeit, stärkt die Hautbarriere sowie die Regenerationsfähigkeit, während Pentavitin die Haut feucht hält. Das Provitamin B5 Panthenol spendet ebenfalls Feuchtigkeit, sorgt aber gleichzeitig für einen besseren Wundheilungsprozess und beruhigt die Haut.

 

Des Weiteren werden wertvolle Öle mit Wirkstoffen gegen entzündliche Prozesse, Pilze und Bakterien eingesetzt, aber auch die Aloe Vera hat, neben ihrer Feuchtigkeitspende, einen entzündungshemmenden und schmerzlindernden Effekt. Zur Hemmung der Schweißbildung enthalten einige Cremes Eichenrindenextrakt und Salbei. Alle Allpresan Hautpflege-Produkte sind frei von Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen.

Allpresan Fußpflege

Die Schaum-Cremes im Bereich der Allpresan Fußpflege mit Teebaumöl oder Clotrimazol eignen sich besonders für Fußprobleme mit Pilz- oder Schweißbildung. Auch Hornhaut und Schrunden können durch die spezielle Schaumpflege mit Nachtkerzenöl oder Hamamelis regeneriert und geschützt werden. Die Produkte von Allpresan diabetic können sogar zwischen den Zehenzwischenräumen angewendet werden, ohne dabei das bakterielle Infektionsrisiko zu erhöhen. Die Produktlinien Allpresan diabetic, Allpresan Fuß spezial und Allpresan Podoexpert dienen ausschließlich der Fußpflege.

Allpresan Hautpflege bei Neurodermitis

Bei juckender und irritierter Haut einer Neurodermitis bietet die Allpremed atopix Produktlinie die passende Pflege. Dank den hautverwandten Lipiden, welche sich in die Lücken der Hautbarriere einfügen können, wird die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und gleichzeitig der Juckreiz reduziert.

Allpresan Gesichtspflege

Auch für das Gesicht bietet Allpresan ein extra Produkt an: die Skincair SPECIAL EDITION FACE Schaum-Maske. Sie versorgt die Haut aktiv mit Feuchtigkeit und sorgt für ein straffes und frisches Hautbild. Die Maske eignet sich besonders für empfindliche und strapazierte Haut.

Allpresan Körperpflege und Handpflege

Die Produktlinien Skincair SPA, Skincair HYDRO und Allpremed hydro bieten außerdem Schaum-Cremes für Körper und Hände sowie Dusch-Schaum an. Die Produkte spenden vor allem Feuchtigkeit, beruhigen und entspannen die Haut. Auch für jünger aussehende Haut gibt es spezielle Schaum-Cremes und Dusch-Schaum mit hochwertigem Granatapfelkernöl und Hyaluronsäure aus der Reihe Skincair PRO AGE.